Copy%2520of%2520DSC_1790_edited_edited.j

BRANDS

REVGRIPS
INGRID
ONYX
VELOCITY
FLOWRIDER_RACING_BRAKING_edited.jpg
BRAKING
EXT RACING
FLOWRIDER%20RACING_CEETEC_HANDLEBAR_C1DH
CEETEC
BL-Front-scaled.jpg
INTEND
 

REVGRIPS

 

CEETEC / Schweiz


 

INGRID Components | Italien


Ingrid ist eine junge Marke aus Italien mit einer neuen Vision im Design von Schaltungskomponenten . Ingrid ist die Fusion verschiedener Berufsgruppen: Designer und Ingenieure, aber auch gestandener Mountainbiker, welche die Komponenten ihrer Bikes analysieren und testen. Das Resultat ist ein 12-Gang Wechsler im Prototypenstadium. Er wiegt 265 Gramm und jedes seiner Einzelteile soll austauschbar sein.


 

ONYX Naben | USA

KNIGHT Felgen | USA

BRAKING Bremsen | Italien

 

Braking wurde im Jahr 1990 gegründet und stellte Motorrad-Bremsscheiben für den Aftermarket her. Im Jahr 2018 bringt Braking ein komplettes Bremssystem für Fahrräder auf den Markt. Mit einer Erfolgsbilanz von 119 Motorrad-Offroad-Weltmeisterschaften überträgt Braking® sein Portfolio an innovativen Konzepten in den Fahrradbereich: Schwimmend gelagerte Bremsscheiben bieten im Allgemeinen die beste Leistung im Bezug auf die Verwindungssteifigkeit, sind jedoch strukturell schwächer als feste Scheiben, wenn es um die seitliche Belastbarkeit geht. Da bei Fahrrädern sowohl die Verwindungssteifigkeit als auch die Seitenfestigkeit von grundlegender Bedeutung sind, bringt Braking das neueste halbschwimmende S3-Scheibenkonzept auf den Markt. Dieses vereint die positiven Eigenschaften von schwimmenden und festen Scheiben. Darüber hinaus präsentiert Braking eine Reihe von leichten fixen Bremsscheiben und eine Reihe von hochdruckgesinterten sowie organischen Bremsbelägen.

Das Rascal ist mit einem Prototyp der neuen Version des Bremsen-Komplettsystems ausgestattet, mit folgenden Neuerungen und Verbesserungen:
- Es wurden mehr als 100 Gramm gegenüber der «alten» Version eingespart.
- Die Bremsen sind komplett CNC-gefertigt.
- Neue Bremsleitung mit dickerer Stahlflextleitung (Ø 5mm.) für eine bessere Installation und grössere Gewichtseinsparung.
- Neue Bremsbeläge: Hier kommen Bremsbeläge mit einer breiteren Oberfläche zum EInsatz. Diese bieten mehr Biss bei einer besseren Wärmeableitung.
- Die hydraulischen Durchgänge wurden verbessert, damit die Kolben flüssiger arbeiten.
- Die Bremsleistung wurde verbessert.


 

INTEND BC | Deutschland

 

Intend ist Funktion, Qualität, Nachhaltigkeit und Fairness in Einem.
Und Intend ist «Mister ‘Es gibt immer was, das man besser machen kann» Cornelius Kapfinger.
Gewicht, Funktionalität, Design, Steifigkeit – es gibt viele Parameter die am Anfang einer Entwicklung beachtet werden müssen. Cornelius' persönliches Ziel ist es, Fahrradteile zu bauen, die besser sind als die gängigen. Und darüber hinaus werden sie zu fairen Bedingungen hergestellt. Faire Preise mit fairen Löhnen sowie ein gutes und zuverlässiges Verhältnis zu allen Lieferanten und Kunden ist die Grundlage eines jeden Geschäfts – auch das von Kapfinger.

Hover-Dämpfer
Ein Luftfederbein mit dem Ansprechverhalten eines Stahlfederbeins.
Die Optik kommt von der Serien- anstatt einer Parallelschaltung von Dämpfung und Luftfeder. Letztere befindet sich darin, was wie ein Ausgleichsbehälter ausschaut, die Dämpfung im Hauptkörper.
Die Vorteile dieser Bauweise sind: Dankdem weniger Dichtungen benötigt werden und diese immer im Öl laufen, trocknen diese nicht aus und ihre Lebensdauer ist länger. Auch ist das Losbrechmoment geringer und somit ähnlich dem eines Stahlfederdämpfers. Im Weiteren dient die gesamte Aussenfläche der Wärmeableitung, was den Hover-Dämpfer weniger überhitzen lässt.
Dieses futuristisch anmutende Federbein verfügt über zahlreiche Einstellmöglichkeiten und einen Softlock-Hebel. Dieser verhärtet den Dämpfer, schliesst ihn aber nicht komplett. So nimmt auch der Dämpfer keinen Schaden, sollte man vor der Abfahrt vergessen ihn zu öffnen.

Edge «New Age» Federgabel
In den vergangenen zwei Jahren hat Cornelius Kapfinger an vielen Details gearbeitet, um die Technik der Gabel zu verbessern und der Perfektion näher zu kommen.
«New Age» beschreibt Neuerungen einer ganzen Reihe von Details der Intend-Edge-Gabel: Weniger Masse am Schaft, mehr Masse in der Krone (nicht nachrüstbar), neue Kabelführung, neue und höhere Buchsen (nachrüstbar), leichtgängige SKF-Dichtungen als Abstreifer/Öldichtungen (nicht nachrüstbar), schwere und leichte Achsen mit gerändelten Klemmflächen (nachrüstbar) sowie neue Achsadapter 20to15 (nicht nachrüstbar), CNC-gefertigte Einstellknöpfe (nachrüstbar) und die Royal Flush-Beschichtung (nachrüstbar).
Diese Federgabeln werden zu 98 Prozent in Deutschland in kleinen Stückzahlen hergestellt und Stück für Stück von Hand in Freiburg zusammengebaut.

Flowrider Racing

Dorfstrasse 88

8957 Spreitenbach

info@flowriderracing.com

0041 (0)79 634 55 80

  • Instagram
  • Facebook

© 2020 Flowrider Racing. Alle Rechte vorbehalten.